Produktvergleich (0)
Sortieren nach
Anzeige

*TOP* Epson ColorWorks C3400, Cutter, Ethernet, weiß

Produkt:Epson ColorWorks C3400, Cutter, Ethernet, weißKurzbeschreibung und Lieferumfang:Farb-Etikett..

Art. Nr.: C31CA26032
1.426,00 CHF zzgl. MwSt.
Verfügbarkeit:

Epson ColorWorks C3400: Effizienter High-End Druck für farbige Etiketten und Tickets
         
- Schneller Farb-Inkjet-Drucker für Etiketten
- Medienbreite 30 bis 112 mm, Druckbreite 20 bis 104 mm
- Druckt bis zu 1.000 Etiketten pro Stunde, bis zu 7.500 Etiketten pro Patrone
- Große Medienauswahl: vorgestanzte Etiketten, Armbänder, Tickets, Endlospapier und Endlosetiketten
- Komplett: mit Autocutter und integriertem Netzteil, USB- oder Ethernet-Anschluss

Ob Warnhinweise auf Paketen oder Farbcodes auf Komponenten, ob farbige Hinweise in der Patientenakte oder personalisierte Tickets und Armbänder auf Veranstaltungen: Farbe hebt wichtige Informationen hervor, ermöglicht die intuitive Zuordnung und hilft damit, Arbeitsprozesse zu optimieren und Fehler zu vermeiden. Solche aussagekräftigen Labels stellen Sie mit dem neuen Farb-Etikettendrucker Epson ColorWorks C3400 leicht selbst her. Das schnelle Multitalent bedruckt eine große Palette an Formaten, Materialien und Oberflächen bei niedrigen Betriebskosten. Eine besondere Tinte gewährleistet dabei lange Haltbarkeit und wischfeste Etiketten.

Der ColorWorks C3400 eignet sich für eine Vielzahl an Anwendungen in Handel, Medizintechnik und Produktion. Überall dort, wo hochwertige Etiketten schnell in kleinen Serien benötigt werden, ist die eigene Farbetikettenproduktion oft günstiger als der Einkauf von Vordrucken. Dabei überzeugt der Epson ColorWorks C3400 nicht nur durch Wirtschaftlichkeit, sondern auch durch Vielseitigkeit: So bedruckt das Gerät Etiketten, Armbänder, Tickets, Endlospapier und vorgestanztes Papier in einer Medienbreite von 30 bis 112 mm (Druckbreite 20 bis 104 mm).

Der serienmäßig integrierte Autocutter schneidet Rollen- oder Endlospapier individuell zu. Dies vermeidet unnötigen Papierverschnitt und erspart die Lagerung vieler unterschiedlicher Etikettengrößen. Die Papierzuführung erfolgt entweder über die eingelegte Rolle oder rückwärtig bei gefalteten Medien (Fanfold).

Auch beim Tempo punktet der ColorWorks C3400: je nach Größe und Druckauflösung erstellt er bis zu 1.000 Etiketten pro Stunde. Dabei beweist der Inkjet-Drucker zudem einen langen Atem: Eine Tintenpatrone reicht für bis zu 7.500 Etiketten.

In vielen Einsätzen kommt es auf langlebige und wischfeste Etiketten an, etwa im medizinischen Bereich, wo sie der Reinigung mit Desinfektionslösungen standhalten müssen. Die Pigment-Tinte von Epson gewährleistet eine im Vergleich zu anderen Farbdruckverfahren verbesserte Haltbarkeit bei Grafiken, Fotos und Text ebenso wie bei Barcodes.

Die Bedienung des Druckers ist sehr durchdacht und auch für Laien sofort klar und eindeutig. Hinzu kommt ein besonderer ergonomischer Vorteil: Alle Bedienelemente befinden sich auf der Gerätefront. Dadurch lassen sich Druckerpatrone und Papier im Handumdrehen wechseln – selbst wenn der Drucker in einem Regal oder unter dem Tresen steht.

Ein einfacher Anschluss des Druckers an alle gängigen Systeme ist über die wahlweise integrierte USB 2.0- oder Ethernet-Schnittstelle sichergestellt. Der leistungsstarke Software- und Treibersupport inklusive einem Software Development Kit gewährleistet die zentrale Verwaltung und Konfiguration großer Installationen mit bis zu 64 Druckern.

Last but not least macht sich der Einsatz des Epson ColorWorks C3400 auch positiv für den Geldbeutel bemerkbar. Im Vergleich zu marktüblichen Thermodruckern oder anderen Inkjet-Technologien verbraucht das Gerät im Druck- wie im Stand-by-Betrieb deutlich weniger Strom. Der Grund: Während bei marktüblichen Technologien einzelne Bauteile mit hohem Energieaufwand erhitzt werden müssen, arbeitet die Epson Piezo-Drucktechnologie ohne Wärmeentwicklung.