ID ist die Abkürzung für Identification (auf Deutsch Identifizierung).
In dieser Kategorie bietet Ihnen ComAttack Lösungen für die Identifizierung an. Sehr interessant und in Zukunft immer wichtiger ist dabei RFID.

Die RFID-Technologie hat unser Leben verändert, oft sind wir uns dessen nicht bewusst. RFID finden wir in der Logistik, bei Zutrittskontrollen, in Verkaufsläden und Einkaufszentren, beim bargeldlosem Bezahlen, im Hotel- und Sportbereich, im Reisepass, bei Eintrittskarten und vielem mehr.

RFID ist die Abkürzung von "Radio Frequency Identification" (auf deutsch „Identifizierung mit Hilfe von elektromagnetischen Wellen" oder „Radiofrequenz-Identifikation"). Ein RFID-System besteht immer aus einem Transponder und einem Lesegerät. Im Transponder sind auf einem Chip die benötigten Daten gespeichert, die gesendet werden. Das Lesegerät empfängt die Daten und liest die Daten aus. Die Übertragung erfolgt kontaktlos. So können Objekte und Lebewesen authentifiziert und identifiziert werden.
 
Auf dem Transponder werden Informationen gespeichert. Dies kann eine Nummer sein, mit der ein Produkt identifiziert werden kann - zum Beispiel eine Artikelnummer - oder umfangreiche Datenmengen, wie Namen und Adresse einer Person oder Bilddaten, mit denen ein Foto abgespeichert werden kann.

Beispiele von Einsatzgebieten sind:
• Logistik
• Zutrittskontrolle
• Zeiterfassung
• öffentlicher Personenverkehr
• Bargeldloses Zahlen
• Ticketing (z.B. Fussball-Karte, Skipass, Konzerttickets)
• Bankkarten
• Hotelkarten
• Club / Open Air Zutritts- und Mitgliederausweise mit Zutritts- und/oder auch Zahlungsfunktionalität