Produktvergleich (0)
Sortieren nach
Anzeige

*TOP* Honeywell IS4125, USB, Honeywell IS4125, Laser-Scanmodul zum Einbau, einzeilige Scanlinie, 52 Scans/Sek., 1D

Produkt:Honeywell IS4125, USBKurzbeschreibung und Lieferumfang:Honeywell IS4125, Laser-Scanmodul zum..

Art. Nr.: IS4125-38
325,10 CHF zzgl. MwSt.
Verfügbarkeit:

Honeywell IS4125, PS2, Honeywell IS4125, Laser-Scanmodul zum Einbau, einzeilige Scanlinie, 52 Scans/Sek., 1D

Produkt:Honeywell IS4125, PS2Kurzbeschreibung und Lieferumfang:Honeywell IS4125, Laser-Scanmodul zum..

Art. Nr.: IS4125-47
325,10 CHF zzgl. MwSt.
Verfügbarkeit:

Honeywell IS4125, RS232, Honeywell IS4125, Laser-Scanmodul zum Einbau, einzeilige Scanlinie, 52 Scans/Sek., 1D

Produkt:Honeywell IS4125, RS232Kurzbeschreibung und Lieferumfang:Honeywell IS4125, Laser-Scanmodul z..

Art. Nr.: IS4125-41
325,00 CHF zzgl. MwSt.
Verfügbarkeit:

Honeywell IS4125
         
- Laser-Scanmodul zum Einbau
- Maße: 46 x 19 x 41 mm (L x H x T)
- Einzeilige Scanlinie
- 52 Scans/Sek.
- Mit oder ohne Decoder

Das Honeywell ScanQuest-Modul ist eine kompakte, fertig installierte Scaneinheit zum Einbau in mobile Geräte, Automaten und Scanstationen. Sie ist bewährt und wird bereits von vielen Herstellern in der Automatentechnik oder zur Integration in eigene Geräte erfolgreich eingesetzt. Die geringen Abmessungen sowie das geschlossene Gehäuse machen auch eine Integration in industrielle Produktionsanlagen und Fertigungsautomaten sehr einfach. Die Einheit ist wahlweise mit oder ohne integrierten Decoder verfügbar, der die gelesenen Barcodeinformationen automatisch entschlüsselt und so für eine einfache Anbindung an alle Systeme sorgt.

Das kompakte Scanmodul liest alle gängigen Barcodes mit einer einzeiligen Scanlinie und einer Scanrate von 52 Scans pro Sekunde. Der Leseabstand beträgt ca. 1-20 cm, damit erfasst die Einheit auch wellige oder gewölbte Barcodes (z. B. von Beuteln oder Flaschen) problemlos. Neben Standard-Barcodes liest die IS41250 auch besonders breite (je nach Leseabstand bis zu 150 mm und mehr) sowie sehr kleine High-Density Barcodes mit hoher Dichte.

Die patentierte Auto-Trigger-Funktion aktiviert den Scanner immer dann, wenn ein Barcode in den Sichtbereich gehalten wird, und schaltet sie nach erfolgreicher Lesung bzw. einer entsprechenden Latenzzeit von wenigen Sekunden wieder ab. Dies spart Strom und vermeidet unnötige Belastung der oszillierenden Spiegeloptik. Dabei verwendet das Gerät einen Infrarotsensor zum Erkennen von davor gehaltenen Objekten. Soll der Scanner lieber über die Software aktiviert werden, um beispielsweise Fehllesungen zu vermeiden, erfolgt die Auslösung über den RS232-Port vom Host.

Wahlweise verfügt der IS4125 entweder über einen Decoder, der die Barcodes sofort entschlüsselt und als Klartext an die serielle oder Tastaturschnittstelle übermittelt. In diesem Fall bietet der Decoder auch eine ganze Reihe wichtiger Programmieroptionen wie lesbare Barcode-Typen, Übertragungsparameter und vieles mehr. Die Programmierung des Decoders nehmen Sie dann wahlweise über die verfügbare MetroSet2-Software vor. Wahlweise verwenden Sie das mitgelieferte Handbuch mit Programmierbarcodes zum Einstellen der verschiedenen Optionen. Oder aber der Scanner sendet die Barcodeinformation in der Light-Pen-Emulation an einen externen Decoder, zum Beispiel wenn dieser im Hauptgerät bereits enthalten ist. Mit Decoder wiegt das Gerät 55, ohne Decoder sogar nur 45 g.

Die einfache Konfiguration des Scanners unter Windows und Firmware-Updates des Flash-ROM machen den Einbauscanner zu einer leicht zu administrierenden und zukunftssicheren Investition.