Produktvergleich (0)
Sortieren nach
Anzeige

Bundesdruckerei TSE, microSD, 8 GB

Produkt:Bundesdruckerei TSE, microSD, 8 GBKurzbeschreibung und Lieferumfang:Technische Sicherungsein..

Art. Nr.: TSE-Modul
197,10 CHF zzgl. MwSt.
212,28 CHF inkl. MwSt.
Verfügbarkeit:

Bundesdruckerei TSE: Einfache Fiskalisierung auf Hardwarebasis
         
- TSE von einem der weltweit führenden Unternehmen der Hochsicherheitstechnologie
- MicroSD-Hardwarelösung: Abrechnungsdaten sind nur im Besitz des Betreibers
- Mit Adaptern auch über SD-Karte oder einen USB-Stick integrierbar
- Flexibler Einsatz: Unterstützt alle gängigen Betriebssysteme (Windows, Linux, Android)
- Unterstützt alle BSI-konformen Sicherheitsstandards und bis zu 20 Millionen Signaturen

Die Bundesdruckerei GmbH ist ein führendes deutsches Hightech-Sicherheitsunternehmen. Die Produkte und Dienste sind »Made in Germany« und basieren auf der zuverlässigen Identifikation von Personen und Institutionen.

Zur Umsetzung dieser Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) hat die Bundesdruckerei mit dem Tochterunternehmen D-TRUST eine Technische Sicherungseinrichtung (TSE) auf Hardwarebasis entwickelt. Die TSE bietet eine sehr hohe Sicherheit, da sie konform mit den ­Sicherheitsstandards des Bundesamts für Sicherheit in der Informa­tionstechnik (BSI) ist und über Sicherheitsmodule mit CSP und SMAERS verfügt. Kern der TSE ist die digitale Signatur der einzelnen Kassenbelege. Dabei stellt ein Prüfwert zu jeder Transaktion sicher, dass alle Daten im Original vorliegen und unverändert sind – nachträgliche Ein­griffe lassen sich ganz einfach erkennen.

Dank dieser Hardwarelösung sind alle hochsensiblen Abrechnungsdaten und -inhalte nur im Besitz des Betreibers. Das TSE-Modul der Bundesdruckerei bietet hohe Sicherheit durch zukunftssichere Krypto­funktionen, ideale Schlüssellängen und elliptische Kurven.

Ein weiterer großer Vorteil der TSE: Alle Daten, die sich auf der TSE befinden, lassen sich nach einer Datensicherung ganz einfach wieder löschen und die TSE weiter nutzen. Dadurch reduzieren sich die Gesamtbetriebskosten enorm.

Ob im Mobilgerät, im stationären Kassensystem oder im Server – dank der kleinen Bauform einer microSD-Karte lässt sich die Hardware-TSE außerordentlich einfach integrieren. Zudem verfügt sie über vielseitige Adaptierungsmöglichkeiten, um schnell auf veränderte Gegebenheiten zu reagieren – dazu gehören zum Beispiel USB- und SB-Schnittstellen.

Auch die Ausstattung der TSE überzeugt, wie der 8 GB große Flash-­Speicher. Von diesem sind rund 2 GB für den User-Bereich gedacht und die restlichen 6 GB stehen Transaktionslogs zur Verfügung. Die schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit von rund vier Transaktionen pro Sekunde ist ein großer Vorteil für jeden POS. Insgesamt lässt sich die Lebensdauer der Hardware-TSE auch auf bis zu 20 Millionen ­Signaturen festlegen.

Außerdem verfügt die TSE von Bundesdruckerei und D-TRUST über eine umfassende Flexibilität. Dafür sorgt unter anderem die integrierte Javacard-Chipgeneration NXP SE050. Dieser Chip wurde speziell für hochsichere IoT-Einsatzszenarien entwickelt und bildet ein wichtiges Bindeglied für den großen internen Speicher und die hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit der TSE. Darüber hinaus ist diese Chipgeneration besonders robust und daher bis zur vorgeschriebenen Rezertifizierung nach fünf Jahren einsatzfähig. Als weiteren Vorteil unterstützt sie alle gängigen Betriebssysteme: Windows, Linux, Android und iOS.

Liveticker - das schauen andere Kundinnen und Kunden soeben an: